Zerspanungsmechaniker/in

Das Innenleben einer Kunststoff-Spritzgießmaschine besteht aus einer Vielzahl mechanischer Einzelteile wie Holme, Zylinder, Technik zum Verflüssigen und Einspritzen des Kunststoffs, Hydraulik, Pleuel usw. – ein faszinierendes System, das mit der Präzision eines Uhrwerks arbeitet, natürlich in XXL-Maßen! Diese mechanischen Teile auf den 1000-stel Millimeter genau zu bearbeiten, ist die Aufgabe des Zerspanungsmechanikers.

Als Zerspanungsmechaniker/in  spezialisieren Sie sich dabei vor allem auf die Bearbeitung von Teilen, wie z. B. Hydraulikkomponenten, Pleuel, Holme oder Zylinder. Dabei steht Ihnen hochmoderne CNC-Maschinentechnik zur Verfügung, die Ihnen ein sauberes Arbeiten in höchster Qualität und extremer Genauigkeit ermöglicht.

Ausbildungsinhalte:

  • Grundausbildung Metall
  • Grundausbildung Maschinentechnik
  • Grundausbildung der CNC-Technik
  • Grundausbildung Steuerungstechnik
  • Fertigungsdurchlauf
  • Zusätzlicher Werkunterricht im Betrieb

Ausbildungsbeginn:
zum ersten September eines jeden Jahres

Bewerbungszeitraum:
September bis November des Vorjahres

Ausbildungsdauer:
3 ½ Jahre
Kann bei guten Berufsschulnoten und betrieblichen Leistungen um ein ½ Jahr verkürzt werden.

Ausbildungsorte:
Sumitomo (SHI) Demag Schwaig,
Staatliche Berufsschule Lauf a. d. Pegnitz 

Voraussetzungen:
Qualifizierter Hauptschulabschluss

Nach der Ausbildung:
Arbeit im Bereich Fertigung

Mögliche Entwicklungsperspektiven:

  • Besuch einer Fachschule (Meister, Techniker etc.)
  • Aufnahme eines Studiums

Ihr Kontakt

Gerhard Bassimir

Leiter Ausbildung und Personalentwicklung

Telefon +49 911 5061 892
Fax +49 911 5061 96 892

E-Mail schicken