Mechatroniker/in

Wie der Name andeutet: Der „Mechatroniker“ hat praktisch alle Teile der Mechanik, Elektronik und Steuerungstechnik im Blick – Komponenten also, die für die Leistungskraft und Zuverlässigkeit einer modernen Spritzgießmaschine von größter Bedeutung sind. 

Die Maschine auf Herz und Nieren rundum zu prüfen, Fehler zu analysieren, zu beheben und damit auch Unfällen vorzubeugen, gehört zum anspruchsvollen und vielseitigen Aufgabenfeld des Mechatronikers. Nicht zuletzt ist für Sie in diesem Beruf auch die Freude am Umgang mit Menschen ein Pluspunkt: Als Elektrofachkraft erledigen Sie Ihre Aufgaben häufig im Team und müssen Ihre Arbeit mit den Kollegen, die vor oder nach Ihnen arbeiten, genau abstimmen.

Ausbildungsdauer:
3 ½ Jahre

Ausbildungsinhalte:

  • Grundausbildung Metall
  • Grundausbildung Elektrotechnik
  • Grundausbildung Steuerungstechnik
  • Fachausbildung Montage von Maschinenkomponenten
  • Fachausbildung Elektrotechnik, Elektronik, Steuerungstechnik
  • Elektrifizierung von Spritzgießmaschinen
  • Messen, Prüfen und Installieren von Hard- und Softwarekomponenten
  • Steuerungsprogramme schreiben und testen
  • Funktionsprüfung und Inbetriebnahme von Spritzgießmaschinen
  • Zusätzlicher Werkunterricht im Betrieb

Ausbildungsbeginn:
zum ersten September eines jeden Jahres

Bewerbungszeitraum:
September bis November des Vorjahres

Ausbildungsorte:
Sumitomo (SHI) Demag Schwaig,
Staatliche Berufsschule Lauf a. d. Pegnitz 

Voraussetzung:
Realschulabschluss oder Mittlerer Bildungsabschluss

Nach der Ausbildung:
Arbeit im Bereich Funktionsprüfung 

Mögliche Entwicklungsperspektiven:

  • Besuch einer Fachschule (Meister, Techniker etc.)
  • Aufnahme eines Studiums

Ihr Kontakt

Gerhard Bassimir

Leiter Ausbildung und Personalentwicklung

Telefon +49 911 5061 892
Fax +49 911 5061 96 892

E-Mail schicken